EICHENWEGE

- Tischlerei -

Einbruchschutz  


Einbruchfakten von heute:

Alle 3 Minuten findet in Deutschland ein Einbruchsversuch statt. Anders als gedacht, geschieht ein Großteil davon tagsüber und nicht nachts.

In 80 % aller Fälle über die Fenster – vom Kellerfenster bis zur Balkontür. Der Profi benötigt keine 10 Sekunden, um ein schlecht gesichertes Standardfenster aufzuhebeln.

In 44 % der Fälle bleibt es beim Versuch – oftmals aber mit massiven Schäden. Fenster und Türen danach auszutauschen, ist nicht nur zeitaufwendig, sondern auch teuer.

 

Einbruchschutz sollte auch bei Ihnen an 1. Stelle stehen, da dieses Thema immer präsenter wird in der Öffentlichkeit. Immer mehr Einbrüche geschehen und die Betroffenen fühlen sich nicht mehr wohl in Ihrem Eigenheim, damit dieser Fall bei Ihnen nicht eintritt, sind wir da.

Wir sind eingetragener Fachbetrieb auf der Errichterliste des LKA Niedersachen, werden regelmäßig geprüft und müssen selber auch diverse Schulungen besuchen.

Wenn Sie sich bei der Polizei in Sachen Einbruchschutz informieren wollen, kommt meistens der zuständige Beamte zu Ihnen nach Haus und führt eine erste Sichtung der Gegebenheiten durch. Da es verschiedene Möglichkeiten gibt, sich gegen den Einbruch zu schützen, nennt Ihnen der Beamte einige Betriebe die auf dieser sogenannten Errichterliste stehen, er darf Ihnen auch nur diese empfehlen.

So können Sie sicher gehen, dass auf jeden Fall eine ordnungsgemäße und kompetete Beratung stattfindet.

Es gibt diverse Firmen die Ihnen auch bei der Nachrüstung behilflich sind, wurde aber z.B. ein Nachrüstprodukt nicht sachgemäß und nach DIN EN 1627 (Norm für Einbruchschutz) montiert, wird die Versicherung nicht zahlen.

Von daher empfehlen wir Ihnen immer den sicheren Weg zu gehen und einen Facherrichter zu beauftragen.


Im Bezug auf Fenster/Türen, spricht man von der DIN 18104 (Einbruchhemmende Nachrüstprodukte), diese gliedert sich wie folgt:

- 18104 / Teil 1: Aufschraubbare Nachrüstprodukte für Fenster und Türen

- 18104 / Teil 2: im Falz eingelassene Nachrüstprodukte für Fenster und Türen


Das sind auch die beiden Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. In einigen Fällen ist die Nachrüstung jedoch vom Aufwand und den Kosten her, mit einem neuem Fenster gleich zu setzen.

Was genau da für Sie in Frage kommt, würden wir mit Ihnen in einer Beratung klären, den auch ein Nachrüstung ist nicht immer möglich.

Eines haben jedoch beide Optionen gemeinsam, beide werden durch die KFW gefördert. Damit die einbruchhemmenden Maßnahmen für Sie so wenig Aufwand wie möglich bedeuten, können wir für Sie auch den Antrag bei der KFW stellen. 


Wie Sie schon merken ist das Thema Einbruchschutz sehr komplex, kommen wir nun aber zu dem interessanten Teil, den schlagen herkömmliche Alarmanlagen an, ist der Schaden meistens bereits entstanden. Diese reagieren erst, wenn der Einbrecher im Haus ist – das Fenster oder die Tür sind dann schon beschädigt. Neben Geld und Wertgegenständen wird Betroffenen gleichzeitig das Gefühl von Geborgenheit genommen.

Und auch wenn der Einbruchversuch gescheitert ist, weil Sie ein einbruchhemmendes Fenster haben, ist der Schaden am Fenster trotzdem entstanden.

Und für diesen Fall haben wir eine Lösung:


REHAU Smart Guard – Der präventive Einbruchschutz

Sie kümmern sich um die pünktliche Abreise, Ihre Fenster kümmern sich um das Haus!


Mit intelligenten Erkennungssensoren werden potentielle Einbrecher erkannt und abgeschreckt. Optische und akustische Signale zeigen dem Täter deutlich, dass er den Einbruch gar nicht erst zu versuchen braucht. Damit geht der REHAU Smart Guard viel weiter als herkömmliche Alarmsysteme.

Smarter Einbruchschutz, der abschreckt, bevor Schaden entsteht.



Einfaches Prinzip, große Wirkung

Setzen Sie auf gezielte Abschreckung, die die Optik Ihrer Fenster nicht stört. Unauffällig im Blendrahmen Ihrer Fenstersysteme verbaut, sorgt Smart Guard aktiv für präventive Sicherheit. Der intelligente Erkennungssensor registriert Einbrecher und startet anschließend selbstständig das Abwehrprogramm.

Bewegungsmelder: Registriert Bewegungen in einem Bereich bis 20 cm vor dem Fenster. Die clevere Sensorik reagiert nur dann, wenn es darauf ankommt.

Signalgeber: Ein akustisches Signal schreckt den Einbrecher zusätzlich ab.

LED: Signalisiert dem Einbrecher mit einem Leuchten, dass er entdeckt wurde.

 

Die Eskalationsstufen:

Registrierung des Einbrechers durch den intelligenten Erkennungssensor.

Visuelle Vorwarnung des Einbrechers durch die LED-Leuchte.

Zieht sich der Einbrecher nicht zurück, wird die nächste Eskalationsstufe aktiviert und...

...es erfolgt eine akustische Warnung durch den Signalgeber.




 

Schlicht verpackt, schlüsselfertig montiert: Smart Guard

Das Smart Guard Modul ist im oberen Blendrahmen der Fenstersysteme GENEO und SYNEGO versteckt. Nach außen sorgen farblich passende Abdeckungen für die perfekte Integration.

Das Modul arbeitet autark. Die Stromversorgung übernehmen Batterien, die Kommunikation mit der Innensirene oder der Smart Home Zentrale erfolgt per Funk.

Ihnen wird ein schlüsselfertiges System installiert.

Nachrüstung möglich: Der REHAU Smart Guard kann für die Fenstersysteme GENEO und SYNEGO auch nachgerüstet werden.


 

Lautstark mit Sirene: Smart Guard System plus

Die optische und akustische Vorwarnung kann ganz einfach um eine effektive Sirene im Innenraum ergänzt werden, die im Ernstfall laut Alarm schlägt. Die Alarmsirene funktioniert über Funk, es müssen keine Kabel installiert werden. Das ist einfach zu handhaben und effektiv in der Wirkung. Das System plus kann über einen fest installierten Funkschalter bequem aktiviert und deaktiviert werden.


Die Innensirene:

Zusätzliche Aktivierung der Innensirene im tatsächlichen Einbruchsfall.

Kompakte Bauform für dezentes Design.

90 Dezibel lauter Alarm – so laut wie eine Kreissäge.


Alarmgestaltung nach Wunsch: Smart Guard System connect

Koppeln Sie Smart Guard mit einer Smart Home Zentrale und setzen Sie auf smarten Einbruchschutz. Der Ausgestaltung des smarten Alarmprogramms ist dabei fast keine Grenze gesetzt.

Die Möglichkeiten richten sich ganz nach Ihren Vorstellungen: Vom Herunterfahren der Jalousien über die Aktivierung einer Alarmsirene bis hin zur Push-Nachricht auf Ihr Smartphone.

 

Flexibel und zukunftssicher

Unsere Smart Home Lösung ist mit zahlreichen Herstellern kompatibel, z. B. Abus, Homematic IP, Philips, Osram und Sonos.

Schlüsselfertig installiert

Die Box wird schlüsselfertig installiert und das System ist fertig konfiguriert, wenn es an Sie übergeben wird.

Eine App für bequeme Steuerung

Sie haben alle Ihre Smart Home Lösungen bequem auf einen Blick im Griff – jederzeit und überall.

Praktische Ergänzungen

Für noch mehr Komfort erhalten Sie optional weitere Produkte, wie z. B. eine Fernbedienung und Fensterkontakte.


Weitere Informationen:

·        Smart Guard – häufig gestellte Fragen

·        Smart Guard Bedienungsanleitung

·        Smart Guard System plus – Bedienungsanleitung Innensirene

·        Smart Guard System connect – kompatible Produkte

·        Smart Guard App Bedienungsanleitung



Anrufen
Email